• seit 1663 Ausübung des Seilerhandwerks in der Familie, ständige Fortführung des Berufes des Vaters durch den Sohn
  • 1985 Übernahme des väterlichen Geschäftes durch den jetzigen Inhaber

    Berufliche Qualifiktion des jetzigen Inhabers
  • 1967 Gesellenprüfung im Seilerhandwerk
  • 1974 Ingenieur-Abschluß Fachrichtung Maschinenbau
  • 1985 Meisterprüfung im Seilereihandwerk

    Sortimentsüberblick
  • bis 1989
  • Herstellung von gedrehten Faserseilen
  • Ausführung von Spleißarbeiten jeglicher Art und Durchmesser
     
  • seit 1990
  • Verpressen von Drahtseilen
  • 1991 Herstellung von Zurrgurten bis 10t
  • 1992 Herstellung von Hebebändern bis 3t
  • 1993 Herstellung von Rundschlingen bis 20t und 32m Umfang
  • 1995 Vergießen von Drahtseilen
  • 1996 Herstellung von Hebebändern bis 10t
  • 1997 Walzen statt Pressen von Drahtseil-Endverbindungen in Edelstahl
  • 1998 Fertigung von Drahtseilhebebändern
  • 1999 Wir arbeiten nach Handbuch DIN EN ISO 9001
  • 2000 Elektromagnetische Rißprüfung